MISTO TO GO 1

MISTO TO GO 1

Die Autoren und Darsteller  sind SchülerInnen der örtlichen Schulen im Donbass. Beim Theatermachen proben sie ihre Erfahrungen in der “erwachsenen Welt” und beziehen Position zu ihr. Die SchülerInnen lieben und hassen ihre Städte im Donbass. Sie möchten über diese Orte, ihre Erlebnisse und Gefühle erzählen. Sie nehmen in ihren Theaterprojekten ihre Städte mit auf Reisen durch die Ukraine, sowie Deutschland und Österreich. Gleichzeitig schaffen sie Theaterinstallationen, die für immer an ihren Orten bleiben sollen. 

Regisseur: Georg Genoux 

Kurator: Den Gumenniy 

Visuelles Design: Anastasia Tarkhanova

Dramaturgen: Anastasia Kosodi, Andreij Bondarenko, Den Gumenii

Kamera: Anton Yaremchuk

Die Premieren des Projektes waren im Herbst und Winter 2019 in Bachmut, Popasna, Nikolajewka, Kharkov, Lwiw, Kiew, Berlin, Potsdam und Wien. 

Die Online – Version der ersten Theaterinszenierung hatte am 05. März 2020 im ukrainischen Internet TV – Sender Hromadske TV Premiere.