Stas Yurchenko

Geboren in Kertsch (Krim). Beschäftigt sich seit 2008  Journalismus, 2010 wechselte er an die Tauriya-Universität in Simferopol und machte dort seinen Abschluss in Ukrainischer Philologie.

Als Journalist widmet er sich sehr aktiv dem Thema der Annexion der Krim durch Russland. Im Jahr 2014 begann er im Projekt Radio Free Europe/Radio Liberty – Krim.Realii zu arbeiten. Später wurde er Multimedia-Redakteur, sowie Koordinator und Redakteur von Sonderprojekten, Stas Yurchenko arbeitet als Produzent von Video-Blogs und als Radio-Moderator.

Seit 2019 ist er Fotograf am PostPlay Theater in Kiew. Seit Herbst 2019 – Bild-Redakteur der Zeitschrift „Grati“ und regelmäßiger Moderator im Radio Crimea.Realii. Produzent mehrerer Filme für Krim.Realities. Zudem arbeitet  er als Medienexperte für russische Propaganda.